bunner gold 33
DSC01476_pp

Gründerin der Bel-Voce gesangssolisten
Erika Sommer, Gesangspädagogin und Sängerin

 

Die Bel-Voce Solisten sind eine Gruppe klassisch ausgebildeter Sänger und Sängerinnen, die aus verschiedenen Städten Deutschlands, sowie dem benachbarten Ausland kommen. 

Sie finden sich, außer zu  ihrer eigenen Konzerttätigkeit, zu Solisten - Konzerten zusammen.

Gegründet wurde das Ensemble 2003 von der Mezzosopranistin und Gesangspädagogin Erika Sommer, die auch die künstlerische Leitung inne hat. 

Die Bel-Voce Solisten singen vorwiegend Benefizkonzerte, z. B. für die Tsunamikatastrophe, die Nandri Kinderhilfe Indien, Aktion Deutschland hilft, Fukushimakatastrophe, SOS Kinderdörfer, Kinder von Tschernobyl, Hospizverein Polling u.v.a. Des weiteren wurden sie für die Wochen für Demokratie, Toleranz und Menschenwürde“ engagiert. 

Die künstlerische Leiterin ERIKA SOMMER wurde mit dem Verdienstkreuz am Bande in Gold ausgezeichnet.

Die Verleihung des Protektorats- Ehrenkreuzes zur Wahrung der Traditionen,  der Kameradschaft über Grenzen hinaus und dem fortwährendem Einsatz für  Andere, wurde am 26.5.2010 Frau Sommer verliehen. Die Urkunde ist  unterzeichnet von S.K.H. Prinz von Bayern.

Ihr Repertoire ist breit gefächert und reicht von Oper, Operette, über Musical, Oratorium bis zum Kunstlied und Chanson. 

Ihre Konzertreisen führten sie bisher u. a. nach Berlin, Hamburg, Frankfurt, Wiesbaden, Saarbrücken, Bonn, München, Kitzbühel, Graz, Paris, Mallorca, Kroatien.